Wie sicher ist Tipico.de?

Sicherheit und Seriosität ist vielen im Internet aktiven Spielern und Wettern ganz besonders wichtig, sehr viele stellen sich somit die Frage, ob der Marktführer Tipico.de tatsächlich sicher ist. Und falls das Unternehmen allgemein als „sicher“ eingestuft wird, ist eine logische Folgefrage: Wie sicher ist Tipico.de?

Tipico-sport

sport

Maximaler Bonus

100 €

Mindestquote

2.00

Umsatz

3x Bonus

Percentage

100 %
152
Tipico-casino

casino

Maximaler Bonus

100 €

Umsatz

35x Bonus

Percentage

100 %
128
Tipico-poker

poker

Maximaler Bonus

100 €

Percentage

100 %
136

Die Website Tipico.de ist sicher

Die Antwort auf die erste Frage lautet definitiv und eindeutig: Ja! Dieses übrigens in Deutschland gegründete Unternehmen hat sich nicht grundlos zu einem der Marktführer entwickelt. Namhafte Menschen wurden für Werbeaktionen engagiert. Es sind integere ehemalige Sportler, die ihr Gesicht und ihre Namen geben. Und das ohne Zweifel nicht nur wegen des Geldes, sondern auch, weil sie von Tipico überzeugt sind. Schließlich möchte zum Beispiel der ehemalige Nationaltorhüter Oliver Kahn nicht mit negativen Schlagzeilen in der Presse stehen, weil ein von ihm beworbenes Unternehmen schlechte Presse hat. Das würde auch seinen anderen Werbepartnern nicht gefallen. Da das Angebot von Tipico international ist und da es somit vermutlich sehr viele Millionen Kunden gibt, empfiehlt es sich ganz einfach eine Recherche im Internet zu tätigen, um zu erkunden, ob Tipico tatsächlich seriös und sicher ist. Von einem Datenklau ist zum Beispiel nichts zu lesen. Zugegeben, immer dort, wo Geld keine große Rolle spielt, wird es auch unzufriedene Menschen geben. Einige von ihnen haben vielleicht größere Beträge bei Tipico verloren und erkennen nicht, dass der Fehler bei ihnen lag. Sie geben nun dem Unternehmen die Schuld. So etwas mag es geben, doch es ist nicht erkennbar, dass ein System dahinter steckt. Und dies gilt sowohl für das deutschsprachige Angebot von Tipico.de als auch für das Angebot aus anderen Ländern. Deshalb kann gesagt werden, dass Tipico.de sicher ist.

Wie die Konten bei Tipico.de geschützt sind

Jedes Kundenkonto auf der Website www.tipico.de ist mit einem Passwort geschützt. Für dieses ist der Kunde selbst verantwortlich. Wenn es mehrfach falsch eingegeben wurde, gibt es eine Sicherheitsabfrage. Auch diese bzw. die Antwort auf die Frage wurde vom Kontoinhaber bei der Anmeldung festgelegt. Für den Fall, dass die Befürchtung besteht, dass das Passwort oder auch die Sicherheitsabfrage nicht sicher sind, können beide im Kontobereich zu jeder Zeit geändert werden. Wenn also ein Passwort geknackt wird, war es zu einfach, in diesem Fall liegt die Schuld bei Nutzer. Dass das Sicherheitssystem von Tipico im großen Umfang „geknackt“ wird, scheint unmöglich, denn die Sicherheitsstandards sind hoch, denn es wird ein SSL Zertifikat genutzt. Es handelt sich um ein bestens erprobtes Verschlüsselungsprotokoll, das der sicheren Übertragung von Daten im Internet dient.

Wie Tipico die Daten seiner Kunden schützt

Sicherheit und Seriosität hängen miteinander zusammen. Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass Tipico die Daten seiner Kunden verkauft. Es ist auch nicht bekannt, dass es Angriffe von Hackern auf die Webseite gab. Gelder werden schnellstmöglich ausbezahlt und für Einzahlungen werden keine Gebühren verlangt. Das alles sind Fakten. Dass die sicherste Software mit aktuellen Zertifikaten für die Übertragung von Daten verwendet wird, ist natürlich positiv zu werten. Das SSL Zertifikat gilt als besonders sicheres Verschlüsselungsprotokoll. Unter sicheren Verbindungen versteht man, dass nur Inhalte verschlüsselt weitergegeben werden, wenn sie von einem Server kommen, dessen „Identität“ gesichert ist. Ein Algorithmus überprüft dann, ob die zur Weiterleitung bestimmten Daten ohne eine Änderung und vor allem vollständig den Empfänger erreichen. Nicht verschwiegen werden sollte in diesem Zusammenhang, dass Tipico als allem Anschein nach einziger deutschsprachiger Anbieter von Sportwetten sogar vom TÜV geprüft ist.

Weitere Pluspunkte in Punkto Sicherheit

Tipico unterstützt das EWS der FIFA, also das Early Warning System. Mit diesem werden alle Auffälligkeiten, wie zum Beispiel besonders große Wetteinsätze, beim Fußball Weltverband gemeldet. Die für die EWS zuständigen Mitarbeiter überwachen weltweit Wettmärkte, denn Ziel ist es den Sport sauber zu halten und Wettbetrug zu verhindern. Aus diesem Grund gibt es einen direkten und ständigen Kontakt zu Ermittlungsbehörden. Darüber hinaus ist die Corporate Social Responsibility ein integraler Bestandteil der Firmenphilosophie von Tipico. CSR bedeutet in der Übersetzung in etwa „Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung“.

Fazit

Es gibt also viele Argumente für die eingangs geäußerte Meinung: Ja, Tipico.de ist sicher. Und zwar so sicher, wie nur möglich. Zwar kann nicht garantiert werden, wie die Sicherheitsschranken bei einem komplexen Hackerangriff halten würden, aber das weiß man auch bei den anderen bekannten Anbietern von Sportwetten nicht. Wer allgemein zweifelt, dass Tipico.de sicher ist, der wird keine Begründungen für diese Zweifel finden. In diesem Fall scheint ganz einfach eine allgemeine Skepsis gegenüber Sportwetten im Internet vorzuliegen beziehungsweise eine allgemeine Furcht vor kriminellen Handlungen. Diese kann bei der Website Tipico.de aber eigentlich bedenkenlos überdacht werden.

Wettanbieter
Bonus
Prozent
Bewertung
Ist Tipico.de auch wirklich sicher? bewertet mit9.0 / 10

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.