Der populäre Buchmacher Tipico bietet seinen Kunden die Möglichkeit, gewisse Scheine unter Umständen zurückzukaufen. Bei diesem Rückkauf von Wettscheinen handelt es sich um ein freiwilliges Angebot seitens des Online Wettbüros. Dies bedeutet, dass der Kunden keinerlei Anspruch darauf hat, den Wettschein erneut zurückzukaufen.

Tipico Casino 

Maximaler Bonus

200€

Umsatz

35x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Tipico sport

Maximaler Bonus

100€

Mindestquote

2.00

Umsatz

3x Bonus und Einzahlung

Prozent

100%

Tipico bietet den sogenannten Rückkauf von Scheinen meist dann an, wenn es für den Online Buchmacher lohnend ist. Hat das Wettbüro beispielsweise die Quoten zu hoch angesetzt, so kann es vorkommen, dass Tipico anbietet, Wettscheine zurückzukaufen. Für die Kunden besteht der Vorteil darin, dass alleine schon beim Verkauf des Wettscheins ein Gewinn erzielt werden kann, ohne dabei ein Risiko eingehen zu müssen. Da der Rückkauf vor einem Spiel getätigt werden muss, ist es somit nicht einmal notwendig, dass die Sportwette in Spiel geht.

Rückkauf von laufenden Scheinen

Meist werden diese Angebote für noch laufende Scheine unterbreitet. Für Kunden, die auf Sicherheit bedacht sind, rentiert sich der Verkauf in jedem Fall, da der Betrag unabhängig vom Ausgang des letzten Spiels überwiesen wird. Der Wettschein kann dann verkauft werden, wenn die bisherigen Tipps alle ins Schwarze trafen und lediglich ein einziges Spiel bevorsteht. Wer beispielsweise einen Wettschein mit 6 Spielen hat, kann vom Rückkauf dann Gebrauch machen, die die ersten fünf Sportwetten richtig waren und das letzte Spiel noch nicht begonnen hat.

Wann bietet Tipico einen Rückkauf von Scheinen an?

Generell bietet das Online Wettbüro dann den Rückkauf eines Scheins an, wenn der Sportwetter eine gute Chance auf einen lukrativen Gewinn hat. Wettbegeisterte sollten sich daher überlegen, ob sie auf die große Gewinnchance verzichten möchten. Beim Verkauf ist allerdings ein Gewinn sicher. Wer im Tipico Wettbüro einen Wettschein zum Rückkauf zur Verfügung stellt, kann sich sicher sein, dass der Betrag sicher und schnell dem Konto gutgeschrieben wird. Dieser fixe Gewinn kann in weitere Sportwetten investiert werden.

Argumente für Verkauf des Scheins

Für den Verkauf des Wettscheins spricht, dass man einen Gewinn einstreicht, ohne dass dabei der Endstand des letzten Spiels einberechnet wird. Wer alle bisherigen Sportwetten richtig erraten hat, geht kein Risiko mehr ein und sollte der Tipp auf die letzte Wette falsch sein, muss man sich nicht ärgern, da der Gewinn sicher ist.

Bedingungen für den Rückkauf eines Wettscheins

  • Damit Tipico den Gewinnschein zurückkauft, darf lediglich ein Sportevent fehlen
  • Diese Sportveranstaltungen dürfen weder zur Annahme der Wetten gesperrt sein noch begonnen haben
  • Bei den Wetten handelt es sich um keine Systemwette
  • Wettbegeisterte müssen damit rechnen, dass Mehrfachwege eventuell nicht von Tipico zurückgekauft werden
  • Der von Tipico gebotene Betrag für den Rückkauf erscheint am Ticketchecker
  • Es besteht die Möglichkeit, den Schein unverzüglich an den Buchmacher zu verkaufen
  • Der gebotene Betrag wird als Direktgewinn entweder ausgezahlt oder dem Kundenkonto gutgeschrieben
  • Kunden erhalten den Gewinn, sobald sie das Ticket zurück geben, unabhängig vom Ausgang des letzten Spiels
  • Zeigt der Ticketchecker kein Kaufangebot an, so kann der Wettschein nicht an den Online Wettanbieter verkauft werden
  • Wettbegeisterte profitieren nach dem Verkauf des Wettscheins nicht mehr von der Quote des letzten Spiels
  • Der Buchmacher hat sich nicht dazu verpflichtet, für alle Wettscheine Rückkaufangebote abzugeben

100€

100%

9.8

Tipico bewertet am mit 9.8/10 von